+++Manni Stärk wird Trainer unserer Zweiten+++David Rubel legt Traineramt zum Sommer nieder+++Wir sind zurück auf dem Platz+++JSW Mannschaften dürfen wieder trainieren+++Trainerteam der Ersten komplettiert+++Nächster Außer-Haus-Verkauf im JSW Treff Steilpass findet am 19./20.03.2021 statt+++ >

Die Parzelle für die Junioren

Unser virtueller Kunstrasen wird langsamer grüner.

Für unsere Junioren, ob Bambini oder U19 gibt es die „Jugendfussballer Parzelle“ für 10€.

Hier könnt ihr, wenn ihr möchtet auch ein Bild von euch hochladen. (z.B. im JSW-Trikot wie Benjamin)

Spenden - bauen - siegen!

Sagt es allen weiter - Nachbarn, Freunden, Bekannten, Arbeitgebern... wir freuen uns über jeden Euro.

Alle Spender werden Namentlich (wenn gewünscht) auf einer Spendentafel nach Fertigstellung am/im Steilpass veröffentlicht

Hier geht’s zu unserem virtuellen Neuen Kunstrasen wo ihr gerne spenden könnt

https://jswenau.fussball-kunstrasen.de/

www.jswenau.de

1000 Dank für Eure Unterstützung

Euer Jugendsport Wenau

Senioren News

Junioren News

++JSW-Kalender++JSW-Kalender++JSW-Kalender++JSW-Kalender

Daten werden geladen...

12.03.2021  Manni Stärk wird Trainer unserer Zweiten!

David Rubel legt Traineramt zum Sommer nieder!

Bei unserer 2. Mannschaft wird es zur neuen Saison einen Trainerwechsel geben. David Rubel hatte uns bereits im Winter darüber informiert, dass er sein Traineramt ab Sommer aus zeitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann. Das mussten wir mit großem Bedauern aber auch mit Verständnis hinnehmen. David bleibt uns aber im JSW-Vorstand erhalten und ist damit weiter fest in der JSW-Familie verankert. An dieser Stelle gilt es aber zunächst unseren großen Dank auszusprechen. David hat in seiner Spieler- und Trainerkarriere maßgeblich an der Entwicklung der „Dritten“, die später zur „Zweiten“ wurde, beigetragen.

Wir freuen uns nun mitteilen zu können, dass wir einen Nachfolger für David gefunden haben: Manni Stärk wird die Verantwortung für die Zweite ab Sommer übernehmen. Manni brauchen wir sicherlich in unserer Region nicht mehr näher vorzustellen; aktuell ist er noch für unsere U16-Junioren verantwortlich und war ja auch schon Trainer unserer Zweiten in der Kreisliga A.

Als Co-Trainer bleibt Dirk Ochotzki im Amt und wird Manni beim Coachen der Wenauer Reserve unterstützen.

Wir sind sehr froh, dass wir hier eine hervorragende Lösung gefunden haben und wünschen schon mal „Viel Erfolg“.

09.03.2021 Wir sind zurück auf dem Platz!

JSW-Mannschaften dürfen wieder trainieren!

Ab heute ist das Training auf unserer Sportanlage für bestimmte Mannschaften wieder erlaubt. Wir haben monatelang darauf gehofft, dass insbesondere die Kinder wieder Fußball spielen dürfen. Dies ist Ihnen jetzt ermöglicht worden. Ob dieses Geschenk den Kindern erhalten bleibt, hängt viel von dem Verhalten der Erwachsenen bzw. Eltern ab. Unsere Bitte:

Halten Sie sich an unser Hygienekonzept und nehmen Sie den Kindern dieses Geschenk nicht.

Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW (CoronaSchVO) gibt den rechtlichen Rahmen zur Ausübung des Sportbetriebes vor (vgl. § 9 CoronaSchVO). Mit der Neufassung der CoronaSchVO vom 5. März 2021 vermittelt die Landesregierung großes Vertrauen in den organisierten Sport und seine Vereine – insbesondere für den Sportbetrieb von Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 14 Jahren.

Dieser Chance sollten sich alle Vereine, Vorstände und Mitarbeiter*innen sowie Aktiven und Mitglieder sowie Eltern bewusst sein und damit sehr verantwortungsbewusst umgehen.

Wie immer, hat der Jugendsport Wenau ein Hygienekonzept erarbeitet. Wir haben dieses Konzept mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Langerwehe abgestimmt. Dieses Konzept wurde am 09.03.2021 genehmigt und ist unten einzusehen.

 

Die wichtigsten Punkte sind:

  • Eltern/Begleitpersonen der Kinder sowie sonstigen Personen ist der Zutritt zu unserer Sportanlage nicht erlaubt.
  • Zutritt haben lediglich die Spieler der trainierenden Mannschaften, JSW Trainer, JSW Vorstandsmitglieder, JSW Koordinatoren, alle bitte mit Maske
  • Ausnahme: Je eine Begleitperson bei F Junioren und Bambinis, die auf der Tribüne (HTG Arena) bzw. Sitzgelegenheiten (Uwe-Müller-Park) Platz nehmen muss. Auch dort muss eine Maske getragen werden.
  • Umkleidekabine/Steilpass sind geschlossen.
  • Die Toilettenanlage bleibt geöffnet. Bei Nutzung bitte Maske tragen.
  • Kinder bis einschl. 14 Jahre dürfen in Gruppen bis zu 20 Kinder und 2 Trainern trainieren
  • Kinder ab 15 Jahre dürfen nur in Zweiergruppen trainieren. Diese Gruppen dürfen sich während des Trainings personell nicht verändern.
  • Abstand zwischen den Gruppen muss dauerhaft 5 Meter betragen.
  • Innerhalb der Gruppen ist Körperkontakt erlaubt
  • Die Spieler dürfen die Maske nur auf dem Spielfeld abnehmen.
  • Beim Verlassen des Spielfeldes ist diese wieder aufzusetzen
  • Bei den zu tragenden Masken reicht eine Alltagsmaske, z.B. die Jugendsport Wenau-Maske.
  • Wie bisher auch, sind beim Betreten der Sportanlage die Hände zu desinfizieren.

05.03.2021 Trainerteam der Ersten vervollständigt!

Co-Trainer Tamke / TW-Trainer Habets / Stefan Göttel bleibt Physio

Wir hatten ja bereits im Dezember über die Vertragsverlängerung mit dem Trainer unserer 1. Mannschaft, Dominic Bougé, berichtet.

Leider ist immer noch offen, ob Stefan Wegnener sein Engegagement im Trainerteam berufsbedingt fortführen kann.

Zwischenzeitlich konnten wir aber die weiteren Posten im Trainerteam neu besetzen bzw. festigen.

Als neuer Co-Trainer wird René Tamke dazu stoßen. René war schon mal als Co-Trainer unserer U19 beim JSW tätig und zuletzt als Jugendtrainer beim VfL Vichttal aktiv.

Die Position des Torwart-Trainers wird Dirk Habets übernehmen. Dirk war auch schon viele Jahre für die Torwhüter der Wenauer Junioren verantwortlich und hatte zuletzt eine fussballerische Pause eingelegt.

Komplettiert wird das Team von Stefan Göttel, der uns als Physiotherapeut erhalten bleibt.

Wir wünschen dem Trainerteam viel Erfolg und sagen den Neuzugängen "Herzlich Willkommen -zurück- beim JSW".

Der Spielerkader steht auch schon weitestgehend fest. Wir können jetzt noch nicht über konkrete Namen sprechen. Aber wir freuen uns, dass wir unseren Kader weitestgehend halten und mit punktuellen Neuzugängen verstärken konnten.

Die Weichen für die neue Saison sind also gestellt. Aktuell warten alle Aktiven natürlich auf klare Signale ob die aktuelle Saison noch in irgendeiner Form zu Ende gespielt werden kann.....warten wir´s ab.....

16.12.2020  JSW gewinnt Ehrenamtspreis von Bayer Leverkusen!

Vor ein paar Tagen gab es äußerst erfreuliche Nachrichten für die JSW-Verantwortlichen: Der JSW wurde als einer von drei Vereinen als Gewinner des diesjährigen Ehrenamtspreises von Bayer 04 Leverkusen ausgewählt.

 

Mit diesem Preis wird das vielfältige Vereinsangebot des Jugendsport Wenau für alle Altersklassen gewürdigt.

 

Bayer 04 schreibt dazu:

„Eine lebendige Vereinskultur ist das Markenzeichen von Jugendsport Wenau 1957 (FVM). Das vielfältige Sportangebot richtet sich an alle Altersklassen. Die Jüngsten nehmen bereits als Zweijährige am Futziball-Angebot des Vereins teil. Die Ältesten haben die Möglichkeit, beim Verein aus der Gemeinde Langerwehe Walking Football zu spielen. Auch ein Handicap-Team ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des Vereins. Die vorbildliche und erfolgreiche Jugendarbeit rundet das Profil von Jugendsport Wenau 1957 ab. Doch auch außerhalb der Spiel- und Trainingszeiten ist das Vereinsgelände eine beliebte Anlaufstelle für die Vereinsmitglieder. Diese gelebte Vielfalt im Verein ist damit ein zentraler Bestandteil des Miteinanders in der Gemeinde Langerwehe.“

 

Die Ehrung beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Die offizielle Ehrung soll im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels von Bayer 04 Leverkusen in der BayArena stattfinden. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage wird die Ehrung auf einen unbestimmten Termin im kommenden Jahr verlegt.

 

Zum Artikel bei Bayer 04:

 

Wir freuen uns sehr über diese Würdigung unserer Vereinsarbeit und sagen

Vielen Dank nach Leverkusen!

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!