+++Kunstrasentausch in der HTG-Arena: Es geht los - alte Platz wird abgebaut+++ >

04.05.2021 Unterbau wird vorbereitet!

Der alte Platz ist mittlerweile komplett abgeräumt und die alten Kunstrasenbahnen und Matten werden nach und nach vom Parkplatz abtransportiert.

Nun startet die nächste Phase: Die Fa. Carl Ley hat heute direkt mit der Herrichtung des Unterbaus für die neue Oberfläche begonnen.

Zwischenzeitlich konnte unser Dienstags-Club den Bouleplatz herrichten und schon mal eine Probekugel werfen. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Unsere Aktion "Der Alte geht in Rente" läuft weiter: Über den Link oben geht´s zum virtuellen Spenden-Kunstrasen. Wer noch tatkräftig mit anpacken möchte, kann sich ebenfalls oben über den Link Helfer-Kunstrasen melden.

22.04.2021 Kaderplanung der Ersten weit fortgeschritten!

Bougé und Werres erfreut über große Geschlossenheit im Kader

Anfang dieser Woche kam für unsere Aktiven die traurige, aber erwartete Nachricht vom Verband, dass die aktuelle Saison ohne Wertung abgebrochen wird.

Unsere 1. Mannschaft stand nach 8 Spielen in der Bezirksliga auf einem guten dritten Tabellenplatz. Es war die erste Saison mit unserem neuen Coach Dominic Bougé. Nach einem verheißungsvollen Start ist die Weiterentwicklung der Mannschaft aber leider unterbrochen worden.

Wir waren uns sehr früh mit Dominic über die weitere Zusammenarbeit einig und konnten so auch in die Kaderplanung einsteigen.

Es ist erfreulich, dass der größte Teil unserer Mannschaft dem JSW auch für die kommende Saison die Treue halten wird und den gemeinsam eingeschlagenen Weg weiter mitgehen möchte.

Wir haben insgesamt nur vier Abgänge zu vermelden: Unser Keeper Marvin Olbrich möchte bei Arminia Eilendorf eine neue Herausforderung suchen. Außerdem werden uns Enrico Kos (Lich-Steinstraß), Deniz Uzungelis (SV Kurdistan Düren) und Micael Nbongo (Ziel unbekannt) verlassen.

Wir bedauern die Entscheidungen der vier jungen Fußballer und wünschen viel Erfolg bei den neuen Vereinen. Umso mehr freuen wir uns aber, dass wir insgesamt einen großen Zuspruch vom Kader erhalten haben.

So sieht das auch unser Kapitän André Werres:

"Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es für mich persönlich ein starkes Zeichen der Mannschaft, dass diese, nahezu geschlossen, verlängert hat. Ich denke, dass diese Geschlossenheit durch ein positives "Wir-Gefühl" und den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft entstanden ist. Gleichzeitig steht das Trainerteam für Entwicklung und Fortschritt, welches für eine nachhaltige Planung unverzichtbar ist und mir ebenfalls besonders am Herzen liegt."

Das bestätigt auch unser Trainer Dominc Bougé:

„Ich bin sehr froh, dass wir den Kader weitestgehend zusammenhalten konnten. Ich denke wir Verfügung über große Qualität und ich freue mich sehr, dass wir in diesen Zeiten Konstanz im Kader haben. Den Abgängen wünsche ich persönlich alles Gute und viel Erfolg. Man sieht sich immer zweimal im Fußball.“

Aktuell laufen natürlich noch einige Gespräche mit potenziellen Neuzugängen, die unsere Mannschaft in der kommenden Saison verstärken werden. Sofern an dieser Stelle verlässliche Aussagen getroffen werden können, werden wir berichten.

20.04.2021 Corona-Schnelltestbus am Sportplatz Wenau!

Heute war der erste Termin an dem der mobile Corona-Schnelltestbus der Gemeinden Langerwehe und Inden auf dem Parkplatz vor unserer Sportanlage Halt gemacht hat.
Das Testangebot wurde von den Anwohnern der umliegenden Ortschaften schon rege angenommen.

Nächster Testtag ist kommenden Samstag ab 08:30 Uhr. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt’s hier den Link zur Homepage

Senioren News

Junioren News

++JSW-Kalender++JSW-Kalender++JSW-Kalender++JSW-Kalender

Daten werden geladen...

09.03.2021 Wir sind zurück auf dem Platz!

JSW-Mannschaften dürfen wieder trainieren!

Ab heute ist das Training auf unserer Sportanlage für bestimmte Mannschaften wieder erlaubt. Wir haben monatelang darauf gehofft, dass insbesondere die Kinder wieder Fußball spielen dürfen. Dies ist Ihnen jetzt ermöglicht worden. Ob dieses Geschenk den Kindern erhalten bleibt, hängt viel von dem Verhalten der Erwachsenen bzw. Eltern ab. Unsere Bitte:

Halten Sie sich an unser Hygienekonzept und nehmen Sie den Kindern dieses Geschenk nicht.

Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW (CoronaSchVO) gibt den rechtlichen Rahmen zur Ausübung des Sportbetriebes vor (vgl. § 9 CoronaSchVO). Mit der Neufassung der CoronaSchVO vom 5. März 2021 vermittelt die Landesregierung großes Vertrauen in den organisierten Sport und seine Vereine – insbesondere für den Sportbetrieb von Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 14 Jahren.

Dieser Chance sollten sich alle Vereine, Vorstände und Mitarbeiter*innen sowie Aktiven und Mitglieder sowie Eltern bewusst sein und damit sehr verantwortungsbewusst umgehen.

Wie immer, hat der Jugendsport Wenau ein Hygienekonzept erarbeitet. Wir haben dieses Konzept mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Langerwehe abgestimmt. Dieses Konzept wurde am 09.03.2021 genehmigt und ist unten einzusehen.

 

Die wichtigsten Punkte sind:

  • Eltern/Begleitpersonen der Kinder sowie sonstigen Personen ist der Zutritt zu unserer Sportanlage nicht erlaubt.
  • Zutritt haben lediglich die Spieler der trainierenden Mannschaften, JSW Trainer, JSW Vorstandsmitglieder, JSW Koordinatoren, alle bitte mit Maske
  • Ausnahme: Je eine Begleitperson bei F Junioren und Bambinis, die auf der Tribüne (HTG Arena) bzw. Sitzgelegenheiten (Uwe-Müller-Park) Platz nehmen muss. Auch dort muss eine Maske getragen werden.
  • Umkleidekabine/Steilpass sind geschlossen.
  • Die Toilettenanlage bleibt geöffnet. Bei Nutzung bitte Maske tragen.
  • Kinder bis einschl. 14 Jahre dürfen in Gruppen bis zu 20 Kinder und 2 Trainern trainieren
  • Kinder ab 15 Jahre dürfen nur in Zweiergruppen trainieren. Diese Gruppen dürfen sich während des Trainings personell nicht verändern.
  • Abstand zwischen den Gruppen muss dauerhaft 5 Meter betragen.
  • Innerhalb der Gruppen ist Körperkontakt erlaubt
  • Die Spieler dürfen die Maske nur auf dem Spielfeld abnehmen.
  • Beim Verlassen des Spielfeldes ist diese wieder aufzusetzen
  • Bei den zu tragenden Masken reicht eine Alltagsmaske, z.B. die Jugendsport Wenau-Maske.
  • Wie bisher auch, sind beim Betreten der Sportanlage die Hände zu desinfizieren.

16.12.2020  JSW gewinnt Ehrenamtspreis von Bayer Leverkusen!

Vor ein paar Tagen gab es äußerst erfreuliche Nachrichten für die JSW-Verantwortlichen: Der JSW wurde als einer von drei Vereinen als Gewinner des diesjährigen Ehrenamtspreises von Bayer 04 Leverkusen ausgewählt.

 

Mit diesem Preis wird das vielfältige Vereinsangebot des Jugendsport Wenau für alle Altersklassen gewürdigt.

 

Bayer 04 schreibt dazu:

„Eine lebendige Vereinskultur ist das Markenzeichen von Jugendsport Wenau 1957 (FVM). Das vielfältige Sportangebot richtet sich an alle Altersklassen. Die Jüngsten nehmen bereits als Zweijährige am Futziball-Angebot des Vereins teil. Die Ältesten haben die Möglichkeit, beim Verein aus der Gemeinde Langerwehe Walking Football zu spielen. Auch ein Handicap-Team ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des Vereins. Die vorbildliche und erfolgreiche Jugendarbeit rundet das Profil von Jugendsport Wenau 1957 ab. Doch auch außerhalb der Spiel- und Trainingszeiten ist das Vereinsgelände eine beliebte Anlaufstelle für die Vereinsmitglieder. Diese gelebte Vielfalt im Verein ist damit ein zentraler Bestandteil des Miteinanders in der Gemeinde Langerwehe.“

 

Die Ehrung beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Die offizielle Ehrung soll im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels von Bayer 04 Leverkusen in der BayArena stattfinden. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage wird die Ehrung auf einen unbestimmten Termin im kommenden Jahr verlegt.

 

Zum Artikel bei Bayer 04:

 

Wir freuen uns sehr über diese Würdigung unserer Vereinsarbeit und sagen

Vielen Dank nach Leverkusen!

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!