+++Unser neuer Spielplatz+++Maik Kasperczyk übernimmt die Rolle des Chef-Coach!+++

Wenau´s Kreisliga-Kader nimmt Formen an!

Seit dem der Abstieg der 1. Mannschaft des Jugendsport Wenau von der Bezirksliga in die Kreisliga A am Pfingstmontag besiegelt war, haben für die Kaderplaner den JSW arbeitsreiche und stressige Wochen begonnen.

 

Zunächst musste das Trainerteam aufgefüllt werden. Fest stand bereits, dass Maik Kasperczyk nun als Trainer verantwortlich ist, nachdem der bereits länger designierte Trainer Pascal Müller seine Zusage kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen musste. Für Interimscoach, Luca Lausberg, stand zwischenzeitlich auch schon fest, dass er zur neuen Saison, die U23 des 1. FC Düren übernehmen wird.

 

Neben Kasperczyk wird zukünftig Tobias Uecker als spielender Co-Trainer aufrücken und als neuer Torwart-Trainer konnte Thomas Bergsch von der SG Voreifel gewonnen werden.

Dirk Habets wird zukünftig als Koordinator für die 1 Mannschaft und die U19-A-Junioren der Wenauer verantwortlich sein. Im JSW-Vorstand bleibt das Ressort Seniorenfußball weiterhin bei Mike Schönen.

 

Bei der Kaderplanung war die Schwierigkeit, dass aus dem aktuellen Kader neben vorher klar geäußerten Wechselabsichten in den letzten Wochen noch weitere Abmeldungen von Spielern dazu kamen, von denen wir erhofft hatte, dass sie den sportlichen Abstieg mit dem Verein zusammen gehen. Es blieb also in der aktuellen Situation nur kurze Zeit für Enttäuschung, Rückblick und Fehler-Analyse: Es ging direkt weiter mit der potenziellen Spielersuche, um den Rumpfkader für die Kreisliga zu verbreitern.

 

Mittlerweile kann eine erste verlässliche Aussage getroffen werden, dass der Kader trotz der vielen Abgänge feste Konturen annimmt. Im Moment sind 15 Spieler auf der Wenauer Liste. Die einzelne Vorstellung der Spieler wird der Verein in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Die Suche geht natürlich noch weiter und strategisch soll wieder mehr Augenmerk auf die Übernahme der eigenen Jugendspieler in den Seniorenbereich gelegt werden.

 

Wenau´s Vorsitzender Ralf Reinartz sagt dazu:

 

„Wir haben jetzt richtig gespürt, dass ein sportlicher Abstieg schon eine große Herausforderung ist, daher wird das ja auch immer öfter von Vereinen durch Zurückziehungen umgangen.

Aber wir sehen jetzt eine Chance, wieder zum Grundgedanken unseres Vereinsnamens Jugendsport zurückzukommen. Unsere Kaderplaner haben in den letzten Wochen einen großen Aufwand betrieben: Wir werden in der Kreisliga A mit einer jungen Mannschaft starten. Und schon im Laufe der kommenden Saison wollen wir dann den nächsten Jugendjahrgang gezielt an unsere Erste heranführen. Unsere U19 spielt noch die Qualifikation für die A-Jugend-Bezirksliga – wir hoffen, dass ein Erfolg dort auch noch mal einen Schub für unser Projekt gibt!“

                           Sponsoring beim Jugendsport Wenau

08.05.2024 1.Mannschaft

Pascal Müller zieht Engagement als Wenau’s Trainer der neuen Saison zurück - Maik Kasperczyk übernimmt die Rolle des Chef-Coach!

 

Es waren und sind aktuell turbulente Wochen für die Verantwortlichen des Jugendsport Wenau.
Die 1. Mannschaft steckt tief im Abstiegskampf in der Bezirksliga 4.
Vor ein paar Wochen wurde der Coach, Dirk Colling durch den Interims-Trainer Luca Lausberg ersetzt.
Im Hintergrund arbeitete das designierte Trainerteam der neuen Saison, Pascal Müller und Maik Kasperczyk, fleißig am Spielerkader der neuen Saison.
Nun musste Pascal Müller seine Zusage für den Trainerjob der neuen Saison mit großem Bedauern aus persönlichen/gesundheitlichen Gründen zurück ziehen.
Müller hatte zwischenzeitlich auch schon seinen aktuellen Posten als Wenauer U17-Trainer aufgegeben.
Jetzt wird Maik Kasperczyk als Cheftrainer aufrücken und die 1. Mannschaft in die neue Saison führen.
Bei der Kaderplanung war zwischenzeitlich schon eine entspanntere Lage zu melden. Viele Spieler aus der aktuellen Mannschaft haben schon ihre Zusage für die kommende Saison gegeben und auch einige externe Verstärkungen sind schon klar.
Pascal Müller hat dem Verein mitgeteilt, dass er eine Pause als Trainer einlegen muss, aber danach gerne wieder einen Posten beim JSW annehmen möchte.
„Wir bedauern Pascals Entscheidung sehr und haben auch zunächst mit ihm intensiv über andere Lösungswege gesprochen. Aber wir müssen es nun leider so akzeptieren und hoffen, dass er irgendwann wieder an die Seitenlinie zurück kehren kann.
Nun geht es für uns in die letzten beiden entscheidenden Spiele im Abstiegskampf und hoffentlich in eine störungsfreie weitere Planung für die neue Saison.“ so sagt der JSW-Vorsitzende, Ralf Reinartz.

      Unser neuer Spielplatz - Wir brauchen eure Unterstützung

 

Seit dem Jahr 2006 befindet sich auf unserer Sportanlage ein Spielplatz.

Dieser ist eine beliebte Anlaufstation für alle Kinder, die uns besuchen und alle Kinder, die als junge Fußballer oder Mitglied des Bino Clubs bei uns sind.
Dieser Spielplatz ist in die Jahre gekommen und muss erneuert werden.

Dazu haben wir drei Spielgeräte ausgesucht. Natürlich wird gleichzeitig der Sand erneuert und wir werden Maßnahmen zum Unfallschutz treffen.


Das schaffen wir nicht mit eigenen Mitteln und bitten Mitglieder, Freunde und Eltern uns zu unterstützen. Für das gesamte Projekt werden mindestens 14.000 € veranschlagt.


Die Demontage des alten Spielplatzes haben wir schon durch Vereinsmitglieder vorgenommen. Diese werden auch die neuen Spielgeräte aufbauen.
Wir planen, den neuen Spielplatz noch vor den Sommerferien einzuweihen.

 

                           Wir brauchen eure Unterstützung !!

                                    Kreismeister D1

Unsere D1 hat gestern (13.04.24) das Spiel gegen VFJ Laurensberg mit 8:0 gewonnen. Damit sind unsere Jungs aus Wenau Kreismeister.


Herzlichen Glückwunsch an das Team

Steiplass Echo März 2024 ist online!

Unsere aktuelle Ausgabe unseres Vereinsmagazins „Steilpass-Echo“ ist nun fertig und für euch zum lesen bereit. 

Wir informieren euch über unsere 1. Mannschaft und 2.Mannschaft und über unsern Stand zu unseren Juniorenmannschaften.

Weitere Themen wären unsere Jahreshauptversammlung, Fußballetics, Connect You und die Planungen über unserer neuen Spielplatz. 
 
Die Druckstücke werden wieder am Sportplatz ausgelegt. Auf unserer Homepage findet Ihr aber auch den Link zur Onlineversion.
 
Viel Spaß beim Stöbern. Wir freuen uns über Euer Feedback an steilpass-echo@jswenau.de. Worüber sollen wir im Steilpass Echo mal berichten, schreibt uns Eure Ideen.

JSW-Jahreskalender

Daten werden geladen...

JSW-Vereinsfoto Saison 2023/2024

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!