13.06.2021 Vorstellung unserer Juniorenteams - Heute A1/U19 !

Wir haben bereits darüber berichtet, dass der JSW in der kommenden Saison mit 16 Jugendmannschaften starten wird – davon 5 Teams auf FVM-Verbandsebene. Wir werden in den nächsten Wochen nun alle JSW-Juniorenteams nacheinander vorstellen.

Starten wir mit den A-Junioren. Das Trainerteam Giuliano Gallo und Tim Böttcher geht mit den Jahrgängen 2003 und 2004 in die neue U19 Bezirksliga Saison 21/22.

 

Giuliano "Gio" startet in seine zweite Wenauer U19 Saison, er ist Inhaber der Trainer B-Lizenz.

Tim (C-Lizenz) ist seit 5 Jahren als Trainer und Co-Trainer im Verein für unterschiedliche Mannschaften verantwortlich, somit gehen wir den Weg der Konstanz im Verein weiter. "Beide Trainer kennen sich schon länger und harmonieren hervorragend. Ich bin zuversichtlich, dass das gesamte Team eine gute Rolle in der Bezirksliga spielen wird", so der Koordinator Frank Malsbenden.

Ergänzt wird das Team um den Torwart Trainer Dirk Habets

Gio Gallo schätzt die Situation so ein: "Ich freue mich nach einem Jahr Fußballpause unter besten Voraussetzungen in die neue Saison starten zu können. Das Grundgerüst aus motivierten Spielern sowie einer guten Zusammenarbeit zwischen unserem Team, den Vereinsverantwortlichen und den Senioren steht. Bald schon kann die Vorbereitung starten, sodass an den letzten Entwicklungsfeldern der Jungs vor deren Wechsel in den Seniorenbereich gearbeitet werden kann."

Co Tim Böttcher meint: „Ich bin froh den nächsten Schritt hier im Verein machen zu dürfen und meine ersten Erfahrungen im A-Jugend Bereich sammeln zu können. Die Motivation bei uns im Team, sowohl bei den Jungs als auch im Trainerteam, ist sehr hoch und ich kann es kaum erwarten in die neue Saison auf unserem neuen Kunstrasenplatz zu starten.“

Wir setzten die weitere Vorstellung unserer Junioren in den nächsten Tagen fort. Lest die vorherigen Archiv-Berichte in den Junioren-News nach.

09.06.2021 JSW startet mit 16 Jugendmannschaften in die Saison!

Davon 5 Teams auf FVM-Verbandsebene

Mittlerweile sind die Juniorenteams des Jugendsport Wenau wieder vollständig in den Trainingsbetrieb gestartet und freuen sich auf die neue Saison. Insgesamt werden 16 Mannschaften für die JSW-Jugend zum Saisonstart gemeldet, davon starten fünf Teams in den Verbandsstaffeln des FVM.

 

Hier eine Übersicht der einzelnen Mannschaften:

  • U19/A1 (Bezirksliga) Koordinator: Frank Malsbenden
  • U17/B1 (Bezirksliga) Koordinator: Frank Fourné
  • U16/B2 Koordinator Frank Fourné
  • U15/C1 (Bezirksliga) Koordinator Rainer Bartz
  • U14/C2 (Bezirksliga) Koordinator Rainer Bartz
  • U13/D1 (Bezirksliga) Koordinator Walter Fork
  • U12/D2 Koordinator Walter Fork
  • U11/D3 Koordinator Rene Schmidt
  • U11/D4 Koordinator Rene Schmidt
  • U10/E1 Koordinator Rene Schmidt
  • U9/F1 Koordinator Walter Frentz
  • U8/F2 Koordinator Walter Frentz
  • U7/G1 Koordinatorin Tanja Gerhartz
  • U6/G2 Koordinatorin Tanja Gerhartz
  • U5/G3 Koordinatorin Tanja Gerhartz
  • U4/G4 Koordinatoren Tanja Gerhartz

 

Im Bereich der A-Junioren denken wir noch über die Nachmeldung einer A2 nach, sofern sich über den Sommer in dieser Altersklasse noch Jugendliche dem JSW anschließen.

Auch im Kinderbereich reagieren wir flexibel auf die Vergrößerung der Trainingsgruppen bei Neuanmeldungen und bilden dort gerne weitere eigenständige Mannschaften. Vor allem bei den Bambinis ist uns das separate Training in den einzelnen Jahrgängen wichtig.

 

Wir sind sehr stolz, dass wir auch in diesem Jahr wieder durchgehend Jugend-Leistungsfußball auf Verbandsebene in den älteren Altersklassen anbieten können und der Unterbau auch wieder sehr vielversprechend aufgestellt ist.

Damit ist und bleibt der JSW der überregionale Ausbildungsverein im westlichen Kreis Düren und den angrenzenden Kommunen Eschweiler und Stolberg.

Durch die Modernisierung unserer HTG-Arena wird unsere Sportanlage ab der kommenden Woche noch mal aufgewertet. Zwei Kunstrasenplätze, eine Kunstrasenhalle, Soccer-Käfig, Spielplatz und Boulebahn werden durch ein durchgehendes Gastronomie-Angebot während der Trainings- und Spielzeit optimal ergänzt.

 

In den kommenden Tagen werden wir die einzelnen Mannschaften mit ihren Trainerteams vorstellen. Wir stehen natürlich in allen Altersklassen interessierten Kindern und Jugendlichen für ein Probetraining offen. Sprecht dazu bitte die jeweiligen Koordinatoren an oder meldet Euch über das Formular Probetraining.

Unser Bild zeigt das Vereinsfoto von 2019. Wir hoffen, dass wir in diesem Sommer wieder unseren Wenau-Tag mit Foto-Aktion und weiteren Highlights durchführen können. Wir freuen uns auf Euch.

                    Ergebnisse und Berichte unserer Junioren

                                                  Bezirksliga

07.09.2020 U19: JSW - FC Wegberg/Beeck II  0:5

Unsere U19 absolvierte am Samstag ihr erstes Spiel in der Bezirksliga. In den ersten 30 Minuten gelang es sehr gut, den Gegner Wegberg-Beeck durch sehr gutes Stellungsspiel zu Ideenlosigkeit zu zwingen. Leider gingen die Gäste nach einem unglücklichen Abstimmungsfehler mit 0:1 in Führung. Vor der Halbzeit noch folgten das 0:2 und das 0:3 nach direkt verwandelten Freistoßtoren, bei denen wir nicht immer ganz glücklich aussahen. Mit diesem Rückstand musste die neu formierte Truppe in der zweiten Halbzeit etwas mehr Druck auf den Gegner ausüben und schließlich öffnen, was uns zwei weitere Gegentore und den 0:5-Endstand bescherte. Fazit: Gegen ein Team, das schon seit Jahren auf hohem Niveau Fußball spielt, hat sich unsere U19 sehr wacker geschlagen. Die Gegentore, die gefallen sind, lagen weniger an mannschaftstaktischen Totalausfällen, als an kleineren individuellen Fehlern, die in den kommenden Trainingseinheiten eliminiert werden müssen. Eins sei aber an dieser Stelle gesagt: Das wollen wir schaffen und das werden wir schaffen! 

 

07.09.2020 U17: SC Erkelenz - JSW 2:7

Die U17 ist mit einem deutlichen 2:7 Erfolg bei SC 09 Erkelenz in die neue Bezirksliga-Saison gestartet. Die Wenauer Jungs gingen früh durch einen direkt verwandelten Freistoß von Max Dümenil (8.) in Führung und baute diese zwischen der 26. Minute durch Finn Schmitz aus. Nach dem Seitenwechsel gelang Kapitän Paul Filatov einen Doppelpack (44. 54.) Claudio Büttgen (56.), Justin Müller (75.) und Lucas Gelbach (77.) erhöhten auf 1:7, ehe der Gegner aus Erkelenz auf 2:7 in der 78. verkürzte.

Trainer Nathan Nzuzi: “Mit dem Auftritt können wir zufrieden sein, nur das zweite Tor war vermeidbar. Nächste Woche jedoch wartet am Mittwoch im Pokal mit Walheim und am Samstag zuhause gegen Düren unangenehme Gegner, da müssen wir genauso auftreten wie am Samstag.”

 

12.09.2020 U15: JSC BW Aachen - JSW 0:4

12.09.2020 U14: JSW - SV Lövenich/Widdersdorf 6:0

10.10.2020 U13:  JSW - Pulheimer SC 1:0

Der Jugendsport Wenau begrüßte am Samstag die Gäste aus Köln-Pulheim in der HTG-Arena. In der Partie trafen an diesem Spieltag zwei gleichwertige Team aufeinander. So spielte sich viel vom Spielgeschehen im Mittelfeld ab. Der Pulheimer SC hatte Mitte der ersten Halbzeit die erste große Möglichkeit im Spiel, ein Distanzschuss aus ca. 20 Metern musste vom Wenauer Keeper "entschärft" werden. In der letzten Minute im ersten Durchgang machte es der Wenauer Angreifer besser, sein placierter Schuss aus etwa der selben Distanz, schlug unhaltbar für den Pulheimer Torwart zur 1:0 Führung für den JSW ein. So wurde mit der knappen 1:0 Führung auch die Seiten gewechselt. Im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel am Spiel beider Mannschaften und so blieben weitere gute Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. In den letzten 10 Spielminuten erhöhten die Gäste den Druck auf das Wenauer Tor und drängten auf den Ausgleich. Besonders bei Eckbällen hatten sie Vorteile, konnten diese jedoch nicht entscheidend nutzen. Die Wenauer Jungs verteidigten geschickt ihr Tor und konnten immer wieder mit Gegenangriffen für Entlastung sorgen. Als die gute leitende Schiedsrichterin das faire Spiel beendete, konnte der JSW weitere 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen. Die Gäste aus Köln hätten einen Teilerfolg verdient, mussten jedoch wie schon im Hinspiel das Feld nach einer 1:0 Niederlage verlassen.

                                                  Kreisklasse

12.09.2020 U16 (B2): JSW II - JSC BW Aachen II 0:5

16.09.2020 U12 (D2): GW Lichtenbusch - JSW II 0:9

Unsere D-Junioren waren auch in Spiel zwei erfolgreich: Die nachgeholte Partie gegen den SC Grün-Weiß Lichtenbusch gewannen die Jungs am Mittwochabend 0:9.

Die neue U12 spielt sich weiter ein – der Sieg gegen die D-Jugend-Mannschaft aus Lichtenbusch war verdient. Am Mittwochabend wurde das eigentliche Saisoneröffnungsspiel nachgeholt und zeigte, wie gut unseren Jungs das wachsende Selbstbewusstsein tut.

Denn das Führungstor erzielte unser Team bereits in der 3. Minute und begann damit recht früh ein überzeugtes Spiel, vom Abfangen des Gegners und schnellem Konter, bis zur druckvollen eigenen Offensive.

Unser D-Jugend-Team versuchte nun viele Angriffsideen über die Flügel und durch tolle Pässe auch durch die Mitte. Dabei wurden die Gegenangriffe der Lichtenbuscher meist früh abgewehrt und sofort in einen Konter umgewandelt. Zur Halbzeit stand es somit verdient 0:7.

Halbzeit zwei ging unser U12-Team etwas ruhiger, aber genauso überlegen an und versuchte ein paar Varianten in Aufstellung und Taktik. Ein wenig nahmen die Jungs das Tempo aus der Partie, blieben aber weiterhin zum größten Teil erfolgreich im Ablauf von Abwehr, Spielaufbau und Angriff. Der Treffer zum 0:8 fiel in der 37. Minute, der Siegtreffer zum 0:9 in Minute 53.

Zweites Spiel, zweiter Sieg – die JS Wenau U12 wächst weiter zusammen und fährt so weitere verdiente drei Punkte ein.

18.09.2020 U9: JSW - Falke Bergrath 3:8

Am Samstag spielte unsere F1 gegen die tolle Mannschaft von Falke Bergrath.

Unsere Jungs erwischten einen eher verschlafenen Start in den ersten zehn Minuten der ersten Halbzeit und ging Bergrath mit 3:0 in Führung. Erst dann wurden die Wenauer wach und konnten bis auf ein Tor unterschiedlich aufholen.

In der zweiten Halbzeit wurde schon viel aktiver gespielt und so lief der Ball oft in Richtung gegnerischem Tor. Es kamen einige gute Torschüsse zu Stande. Das selbe machten aber auch die Jungs von Bergrath. Am Ende gewann Bergrath mit 3:8.
Beide Teams haben ein überaus sehr faires Spiel geboten und den Zuschauern einen tollen Kinderfussball gezeigt.

                                                  Bambinis